Deniz polisinden Adalar çevresinde 'deniz taksi' denetimi

Nach einem Bericht des isländischen Fernseh- und Radiosenders Rúv wurden um 5:20 Uhr Ortszeit Erdbeben am Vulkan Fagradalsfjall, 30 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Reykjavik, registriert. Rúv meldete, dass um 6 Uhr morgens Magma an die Oberfläche trat.

Der Geophysiker Benedikt Ofeigsson vom isländischen Meteorologischen Amt sagte in einer Stellungnahme gegenüber dem Fernsehsender, dass der Vulkanausbruch sehr schnell erfolgte.

Der sechste Ausbruch auf der Halbinsel Reykjanes ereignete sich nur drei Wochen nach dem letzten Vulkanausbruch in der kleinen Küstengemeinde Grindavik.

Die Geophysikerin Kristin Jonsdottir vom isländischen Meteorologischen Amt sagte Rúv, dass eine Spalte nördlich des Gebiets, in dem der Ausbruch im Dezember stattfand, geplatzt sei.

Rúv berichtete auch, dass alle Aktivitäten in der Umgebung des beliebten Blue Lagoon Spa und der Umgebung über Nacht und am Morgen evakuiert wurden. Alle Einrichtungen rund um das geothermische Kraftwerk Svartsengi bleiben am Donnerstag geschlossen.

Deutsche Nachrichtenagentur

 

facebook sharing button Facebook
twitter sharing button Tweeter
whatsapp sharing button Whatsapp

Lebensstil

Technologie