Deniz polisinden Adalar çevresinde 'deniz taksi' denetimi

Laut der Erklärung der UNRWA wurden seit dem 4. November etwa 12.000 Kinder in Gesundheitszentren im Gazastreifen geimpft.

Philippe Lazzarini, der Generalkommissar der Agentur der Vereinten Nationen für Hilfe und Aufbau für palästinensische Flüchtlinge (UNRWA), warnte vor der Möglichkeit, dass wasserbedingte Krankheiten im Gazastreifen auftreten könnten, sowie vor der Entstehung von Hepatitis und Hautkrankheiten.

Deutsche Nachrichtenagentur

 

facebook sharing button Facebook
twitter sharing button Tweeter
whatsapp sharing button Whatsapp

Lebensstil

Technologie