Deniz polisinden Adalar çevresinde 'deniz taksi' denetimi

Die Entscheidung wurde von der Internationalen Eishockey-Föderation (IIHF) bekannt gegeben, die am Montag tagte. Die IIHF begründete die Entscheidung, den beiden Ländern die Teilnahme am Turnier zu untersagen, mit "fortlaufenden Sicherheitsrisiken".

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine im Februar 2022 können Russland und Weißrussland nicht an internationalen Turnieren teilnehmen. Daher wird weder Russland noch Weißrussland zur Teilnahme an der Eishockey-Weltmeisterschaft 2025 in Schweden und Dänemark zugelassen sein.

Russische und weißrussische Athleten dürfen jedoch bei den Olympischen Spielen in Paris diesen Sommer unter neutraler Flagge antreten.

Deutsche Nachrichtenagentur

 

facebook sharing button Facebook
twitter sharing button Tweeter
whatsapp sharing button Whatsapp

Lebensstil

Technologie