Deniz polisinden Adalar çevresinde 'deniz taksi' denetimi

In einer Erklärung gegenüber den norwegischen Medien reagierte der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg auf Trumps Worte mit den Worten: "Wir untergraben unsere Sicherheit" und fügte hinzu: "Jeder Hinweis darauf, dass Verbündete einander nicht verteidigen werden, untergräbt unsere Sicherheit."

"Die NATO ist bereit, alle ihre Verbündeten zu verteidigen. Ein Angriff auf die NATO wird mit einer vereinten und starken Reaktion beantwortet. Ich gehe davon aus, dass die Vereinigten Staaten unabhängig davon, wer die Präsidentschaftswahl gewinnt, ein starker und engagierter NATO-Verbündeter bleiben werden", sagte er.

Der Sprecher des Weißen Hauses, Andrew Bates, sagte in einer Pressemitteilung: "Es ist abscheulich, unausgewogen und gefährdet die nationale Sicherheit Amerikas, die globale Stabilität und die Wirtschaft, mörderische Regime dazu zu ermutigen, unsere engsten Verbündeten zu überfallen."

Deutsche Nachrichtenagentur

 

facebook sharing button Facebook
twitter sharing button Tweeter
whatsapp sharing button Whatsapp

Lebensstil

Technologie