Deniz polisinden Adalar çevresinde 'deniz taksi' denetimi

Der israelische Außenminister Katz gab bekannt, dass ein argentinisches Gericht den Iran und die Hisbollah wegen zweier Terroranschläge beschuldigt habe, die vor etwa 30 Jahren in Argentinien stattgefunden hätten. Katz wies darauf hin, dass bei diesen Angriffen 29 Menschen im Gebäude der israelischen Botschaft getötet und 242 Menschen verletzt wurden, sowie dass 85 Menschen im jüdischen Gemeindezentrum getötet und 330 Menschen verletzt wurden.

Während seines Treffens mit der argentinischen Außenministerin Diana Mondino und dem argentinischen Präsidenten Javier Milei forderte Katz Argentinien auf, die Revolutionsgarden des Iran als terroristische Organisation zu erklären.

Katz betonte, dass diese Entscheidung gegen den Iran ein wichtiger Schritt wäre, um seine Aggressionen zu stoppen. "Jetzt ist es an der Zeit, den Iran zu stoppen", sagte er.

Deutsche Nachrichtenagentur

 

facebook sharing button Facebook
twitter sharing button Tweeter
whatsapp sharing button Whatsapp

Lebensstil

Technologie