Deniz polisinden Adalar çevresinde 'deniz taksi' denetimi

Taiwan spielt aufgrund seiner Rolle als Zentrum für die Produktion von Computerchips sowie der Unternehmen in der breiteren Technologie-Lieferkette eine zentrale Rolle in der globalen Wirtschaft.

Das Epizentrum des Erdbebens lag an der Ostküste der Insel, während die meiste Technologieproduktion im Westen stattfindet. Das Erdbeben beeinträchtigte jedoch die Produktion in Chip-Fabriken, die auf hochsensiblen Maschinen basieren.

Der Aktienkurs von Taiwan Semiconductor Manufacturing Co., das einige der fortschrittlichsten Chips der Welt herstellt, sank am Mittwoch um 1,3%. Das Unternehmen sagte in einer Erklärung, dass es immer noch versuche zu verstehen, wie das Erdbeben sich auf seine Operationen ausgewirkt hat.

In der Erklärung heißt es: "Die Sicherheitssysteme von TSMC funktionieren normal. Vorsorgemaßnahmen wurden getroffen, und einige Fabriken wurden evakuiert. Alle Mitarbeiter sind sicher, und die evakuierten Mitarbeiter haben begonnen, an den Arbeitsplatz zurückzukehren."

Erste Bewertungen nach dem Erdbeben deuteten darauf hin, dass die Fabriken normal waren.

Das Unternehmen hat jedoch beschlossen, die Arbeit in den Fabriken für heute auszusetzen, und die Arbeit soll nach weiteren Bewertungen fortgesetzt werden.

Die Aktien des Hauptlieferanten von Apple, Foxconn, fielen um 1,4%, während die Aktien des TV-Panel-Herstellers AU Optronics um 1,9% fielen.

Deutsche Nachrichtenagentur

 

facebook sharing button Facebook
twitter sharing button Tweeter
whatsapp sharing button Whatsapp

Lebensstil

Technologie